RENZO PIANO, AN ARCHITECT FOR SANTANDER (Renzo Piano – Architekt des Lichts)

Spanien 2018 | ital. + span. O.m.U. | 70 Min.
Dokumentarfilm
Regie: Carlos Saura
Buch: Carlos Saura, Renzo Piano
Kamera: Raúl Bartolomé

Das Centro Botín – ein ganz besonderes Gebäude. Der Architekt Renzo Piano – ein Genie unserer Zeit. Der gefeierte spanische Regisseur Carlos Saura (JOTA – MEHR ALS FLAMENCO, ARGENTINA) dokumentiert die Geburt des Centro Botín in Santander, entworfen vom italienischen Architekten Renzo Piano, dem Mann hinter weltbekannten Gebäuden wie dem Centre Pompidou in Paris, dem Auditorium Parco della Musica in Rom, dem New York Times Tower in Manhattan und The Shard in London. Saura begleitet Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau. Dabei entsteht zwischen den beiden Männern ein intensiver Dialog über Kunst, den kreativen Schaffensprozess und die soziale Funktion von Schönheit.
„Diese Dokumentation war eine spannende Reise… Bei meinen Gesprächen mit Renzo Piano habe ich versucht, die Hochs und Tiefs und die Komplexität eines solchen Projekts zu reflektieren.“ Carlos Saura