JIMMIE (Stell dir vor, DU müsstest fliehen)

Schweden / Österreich / Kroatien 2018 | schwedisch, deutsch, kroatisch O.m.U. | 91 Min.
Regie und Buch: Jesper Ganslandt
Kamera: Måns Månsson
Musik: Jon Ekstrand
Darsteller: Jesper Ganslandt, Hunter Ganslandt, Christopher Wagelin, Anna Littorin, Marita Fjeldheim Wierdal, Ellen Sarri Littorin

Jimmie ist vier Jahre alt. Seine Mutter ist plötzlich verschwunden, doch sein Vater versichert ihm, dass er sie wiedersehen wird. Als sein gewohntes Leben in Stockholm aus den Fugen gerät, klammert sich Jimmie an dieses Versprechen wie an die Hand eines Erwachsenen oder sein treues Stofftier. Vater und Sohn müssen Schweden auf der Suche nach einer sicheren Zukunft verlassen. Dieser Weg ist lang und gefährlich.
Die Frage „Was, wenn es uns passieren würde?“ liegt dem impressionistischen Film zugrunde, in dem Jesper Ganslandt die Flüchtlingsproblematik mit einer Umkehrung ganz nah an das europäische Publikum heran rückt. Doch der Film reicht über dieses strenge Konzept hinaus und ist in erster Linie ein faszinierendes, fesselndes Drama, überragend gespielt von Ganslandt selbst und seinem Sohn.
Der richtige Film zur richtigen Zeit. Ein Film, der zu Empathie einlädt.
Der Eröffnungsfilm des Internationalen Film Festivals Rotterdam 2018.