LAS HEREDERAS (Die Erbinnen)

DieErbinnenParaguay / Uruguay / Deutschland / Brasilien / 
Norwegen / Frankreich 2018 | span. O.m.U. | 95 Min.
Regie und Buch: Marcelo Martinessi
Kamera: Luis Armando Arteaga
Darsteller: Ana Brun, Margarita Irún, Ana Ivanova, Nilda Gonzalez, María Martins, Alicia Guerra, Yverá Zayas

Chela und Chiquita, um die 60, sind schon lange ein Paar und über die Jahre in ihren Rollen erstarrt. Während Chiquita das gemeinsame Leben organisiert, verbringt Chela die Tage lieber hinter der Staffelei. Auf sich gestellt ist Chela erst, als Chiquita wegen Überschuldung ins Gefängnis kommt. Sie bietet einen Taxiservice für wohlhabende Damen in der Nachbarschaft an. Dabei lernt sie die junge, lebensfrohe Angy kennen. Die Begegnung lockt Chela aus ihrer Passivität und lässt sie ihre Sehnsüchte neu entdecken…
Das Drama spiegelt die gesellschaftliche Entwicklung, die Paraguay nach langer Diktatur und der Absetzung der ersten demokratischen Regierung genommen hat und erzählt zugleich eine universelle Geschichte über einen späten Neuanfang. Das Debüt gewann zahlreiche Preise, u.a. zwei Silberne Bären und den FIPRESCI-Preis auf der Berlinale 2018. „Ein fein gearbeitetes, wundervoll umgesetztes Debüt, organisch und persönlich.“ – Variety



Empfehlen Empfehlen