Wolf and Sheep

WoldAndSheepAfghanistan 2016 | Hazaragi O.m.U. | 86 Min.
Regie und Buch: Shahrbanoo Sadat
Kamera: Virginie Surdej
Darsteller: Sediqa Rasuli, Qodratolla Qadiri, u.v.a.

Irgendwo in den Bergen Afghanistans: Kurz nachdem der Vater des elfjährigen Quodrat beerdigt wurde, soll seine Mutter mit einem alten Mann wiederverheiratet werden. Dafür wird Quodrat von seinen Freunden gehänselt. Daher streift er mit seinen Schafen am liebsten alleine durch die abgelegene Region. Seine Wege kreuzen sich mit denen der gleichaltrigen Sediqa. Auch sie wird von den übrigen Mädchen gemieden. Die beiden Außenseiter werden schnell Freunde, obwohl sie wissen, dass sie eigentlich nicht zusammen sein dürften. Doch dann werden Quodrat und seine Brüder von der Mutter aus dem Dorf weggeschickt…
Die Regisseurin Shahrbanoo Sadat ist selbst in einem Dorf, wie sie es in ihrem ersten Spielfilm beschreibt, aufgewachsen. In der sanften Inszenierung der Kinderfreundschaft erzählt sie ganz nebenbei von den Traditionen des Volks der Hazara, der drittgrössten Ethnie Afghanistans.
Cannes 2016, Quinzaine des réalisateurs: Art Cinema Award!



Empfehlen Empfehlen