JEUNE FEMME (Bonjour Paris)

Bonjour ParisFrankreich 2017 | frz. O.m.U. | 97 Min.
Regie und Buch: Léonor Sérraille
Kamera: Émilie Noblet
Musik: Julie Roué
Darsteller: Laetitia Dosch, Souleymane Seye Ndiaye,
Grégoire Monsaingeon, Léonie Simaga, Nathalie Richard

Nach einem Aufenthalt in Mexiko ist Paula zurück in Paris und landet ungebremst in einer Mid-30’s Krise: Ohne Geld und einen Plan für die Zukunft klappert sie erfolglos alte Kontakte ab. Selbst ihre Mutter will sie nicht sehen und ihr ehemaliger Lover, ein Fotograf, lässt die schrille 31-Jährige abblitzen. Für Paula ist das aber kein Grund aufzugeben. Sie ist voller Energie und Eigensinn und weiß: Sie muss einen Neuanfang starten! Sie organisiert sich einen Job als Kindermädchen. Als sie zusätzlich als Verkäuferin eingestellt wird, scheint es, als hätte sie ihr Leben wieder im Griff…
BONJOUR PARIS lebt vom schillernden Charakter der Hauptfigur, die alle Gefühlsextreme durchlebt und den Zuschauer mit ihrer Ausstrahlung fasziniert.
Cannes 2017: Caméra d’Or für den besten Debutfilm!



Empfehlen Empfehlen