LA CH’TITE FAMILLE (Die Sch‘tis in Paris – eine Familie auf Abwegen)

DieSchtisInParisFrankreich 2018 | frz. O.m.U. | 107 Min.
Regie und Buch: Dany Boon
Kamera: Denis Rouden
Musik: Maxime Desprez, Michaël Tordjman
Darsteller: Dany Boon, Laurence Arné, Valérie Bonneton, Line Renaud, Pierre Richard, Guy Lecluyse, François
Berléand

Das angesagte Architektenpaar Valentin und Constance organisiert eine große Eröffnung im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch’ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er behauptet, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Dabei lebt sein Bruder Gustave mit Familie in einem Wohnwagen in Nordfrankreich, nahe dem Autoschrottplatz des Vaters. Da sich Gustave in akuten finanziellen Nöten befindet, hat er die Idee, wieder Kontakt mit dem wohlhabenden Bruder aufzunehmen. Die ganze Familie bricht nach Paris auf… – Zehn Jahre nach dem sensationellen Erfolg von WILLKOMMEN BEI DEN SCH’TIS widmet sich Dany Boon in einer rasanten Komödie erneut dem sympathischen Volk aus dem Norden Frankreichs!



Empfehlen Empfehlen